Berufseinstiegsbegleitung

 Frau Langner

Berufseinstiegsbegleiter -
ein Angebot für HauptschülerInnen ab der Klasse 8

 

 Am 29. November 2010 begann das Projekt der Berufseinstiegsbegleitung im Rahmen des Programms "Abschluss und Anschluss - Bildungsketten bis zum Ausbildungsabschluss" bei der Anerkannten Schulgesellschaft Sachsen mbH, Niederlassung Leipzig.

Das Sonderprogramm der Berufseinstiegsbegleitung hilft ausgewählten Hauptschülern ihren Weg ins Berufsleben zu finden. Die drei Einzelinstrumente der Bildungsketten (die Potenzialanalyse, die Berufseinstiegsbegleitung, die Berufsorientierung) sind eng miteinander verbunden und werden u.a. durch den Berufswahlpass dokumentiert.

Die individuelle Arbeit ist auf einen langen Zeitraum ausgerichtet - sie umfasst die individuelle Begleitung von Schülern ab Klasse 8 bis in das erste Lehrjahr der beruflichen Ausbildung hinein.

In Absprache mit dem Schulleiter, den Klassenlehrerinnen, den Fachlehrern, den Eltern sowie der Berufsberaterin der Agentur für Arbeit Leipzig, Frau Hänsel, unterstützen wir ausgewählte Hauptschüler, die voraussichtlich Schwierigkeiten beim Erreichen des Abschliusses der allgemeinbildenen Schule und beim Übergang in die duale Ausbildung haben werden,  auf ihrem Weg ins Berufsleben. Die Teilnehmerzahl ist begrenzt.

Das kostenlose Angebot umfasst:

  • die Unterstützung im schulischen Bereich (u.a. bei Hausaufgaben, Hefterordnung, Vor- und Nachbereitung von Klassenarbeiten)
  • Bewerbungshilfe und -training (z.B. im fächerverbindender Unterricht, "Woche der offenen Unternehmen", Praktikumssuche)
  • Hilfe bei der Ausbildungsplatzsuche,
  • Unterstützung und Beratung in schwierigen Lebenssituationen,
  • Elternkontakte,
  • Hilfe beim Umgang mit Behörden.

So soll die Unterstützung während der Präsenzzeiten an der Schule aussehen:

  • gemeinsames Feststellen vorhandener Kompetenzen beim Lernen, Arbeiten und sozialen Miteinander durch eine Potenzialanalyse,
  • daraus resultiert das Erarbeiten eines persönlichen Förderplanes,
  • Treffen von konkreten Zielvereinbarungen und deren Umsetzung innerhalb festgelegter Zeiträume,
  • Überprüfen der erreichten Ziele und gegebenenfalls Einleitung weiterer Schritte.
  • Während des Begleitungsprozesses werden ebenfalls Gespräche mit Eltern, Lehrern, Ausbildern und weiteren Partnern geführt und das vorhandene Netzwerk der 16. Mittelschule genutzt.

Das möchten wir gemeinsam erreichen:

  • Interessen, Fähigkeiten und Stärken des jeweiligen Schülers klären,
  • für ihn passende Angebote finden z.B. Nachhilfeunterricht, Schülerpraktika, Erkundung von Berufsfeldern,
  • gegebenenfalls zu neuen Sichtweisen anregen,
  • Aufbau und Verbesserung der Ausbildungsreife,
  • die Einmündung in SEINE Ausbildung sichern und einen Abbruch vermeiden.

Unsere Arbeit umfasst zurzeit die individuelle Begleitung von 14 Hauptschülern bis in die berufliche Ausbildung hinein.

Eine spannende Angelegenheit...

 

Frau Langner

ASG - Anerkannte Schulgesellschaft Sachsen mbH

Niederlassung Leipzig

Seehausener Straße 27

0341 - 5254229


Text: R. Venohr, ASG - Anerkannte Schulgesellschaft mbH

Aktuelle Seite: Home Berufsorientierung Berufseinstiegsbegleitung