FUßBALLCOACH werden

Ein Projekt, das deutschlandweit seit 2014 an 12 Standorten, unter anderem auch in Leipzig an der 16. Oberschule, stattfand. Finanziert vom Bundesamt für Migration und Flüchtlinge (BAMF) und durchgeführt vom Institut „Integration durch Sport und Bildung“ e.V., starteten unsere 8 Schülerinnen aus den Klassenstufen 8, 9 und 10 – Alicia, Jessica, Viviané, Lydia, Bianca, Ekjit, Adela und Nicole - am vorletzten und letzten Tag vor der Ausgabe der Halbjahresinformation 2015/16 mit ihrer Ausbildung „Fußball COACH werden.“

Welches Ziel verfolgte diese Fußball COACH-Ausbildung?

Fußballinteressierte Mädchen aus den Klassen 7-10 sollen befähigt werden, eine Mädchenfußball-Gruppe im Grundschulalter anzuleiten und zu betreuen. Seit Oktober 2015 gibt es in der benachbarten Grundschule am Rabet eine Mädchenfußball-AG, die im Rahmen des bundesweiten Erfolgsprojektes „Kicking Girls“(an 60 Standorten und 220 Schulen) mit finanzieller Unterstützung der Laureus-Stiftung, etabliert wurde. Das neue Projekt „Kicking Girls“ an der Grundschule am Rabet und das erstmalig durchgeführte Projekt „COACH werden“ an der 16. Oberschule (3./4.02.2016) sind eine Chance für eine gemeinsame nachhaltige Kooperation, die MÄDCHEN mit unterschiedlicher kultureller Herkunft und sozialem Hintergrund durch Fußball in die Mehrheitsgesellschaft integriert, beginnend mit dem Kicken in der Mädchenfußball-AG und weiterführend mit der COACH-Ausbildung im eigenen Sozialraum.

Unsere COACHES haben am zweiten Ausbildungstag tolle Fußballmomente mit den Mädchen der Fußball-AG der Grundschule am Rabet in der nahegelegenen Dreifelder-Sporthalle erlebt. Geduldig und engagiert haben sie den jüngeren Mädchen die Grundtechniken und Tricks in einem Fußballstationszirkel erklärt und gezeigt und sind vertrauensvoll auf die Bedürfnisse der Kleinen eingegangen. Im anschließenden Fußballturnier sorgten unsere COACHES für das Einhalten der Spielregeln und förderten den Teamgeist durch Anfeuerungsrufe und gaben Spieltipps für das eigene Team. Die jungen Fußballerinnen übten und spielten euphorisch und fühlten sich im ihrem Team und mit ihrem Coach sehr wohl. Vielen DANK an dieser Stelle schon einmal unseren COACHES.

Nach diesen tollen gemeinsamen sportlichen Erlebnissen und der erfolgreichen zertifizierten Ausbildung stellt sich die Frage: „Wie kann es weitergehen für unsere COACHES?“
Im Gespräch mit der Leiterin der Mädchenfußball-AG der Grundschule am Rabet und den COACHES der 16. Oberschule würden sich folgende Einsatzmöglichkeiten anbieten:

  • Organisation und Durchführung von Mädchenfußballturnieren, an denen die umliegenden Grundschulen mit ihren AGs teilnehmen
  • als Co-Trainerin des Betreuerteams ein Mädchenfußballcamp unterstützen
  • als Coach des Betreuerteams für ein Pausenangebot „Soccer girls break“ für fußballinteressierte Mädchen der Klassen 5 und 6 

Für die gelungene Umsetzung und Unterstützung des Projektes „Fußball COACH werden“ am Standort Leipzig / 16. Oberschule möchte ich Frau Dr. K. Althoff, der Projektleiterin (Institut „Integration durch Sport und Bildung“ e.V.), unseren COACHES der Klassen 8-10, Frau Elger (Leiterin der Mädchenfußball-AG der Grundschule am Rabet) mit ihren Fußballmädchen und dem Schulleitungsteam der 16. Oberschule herzlich danken.

Frau Heß

 

         

Aktuelle Seite: Home Über uns Schülerprojekte FUßBALLCOACH werden